„Thebanischer Tod“ von Amanda Cross

Ich muss sagen, dass ich voller Ungeduld auf diesen dritten Teil der Krimiserie um die Literaturprofessorin Kate Fansler gewartet habe. Doch irgendwie ist es leider für mich der schwächste Fall. Es gibt zwar wieder die intelligenten Anspielungen, Sprachspiele und Dialoge, die das Herz eines jeden Büchernerds höher schlagen lassen. Aber – und das ist ein„„Thebanischer Tod“ von Amanda Cross“ weiterlesen

„Der James Joyce-Mord“ von Amanda Cross

Der zweite Fall der Literaturprofessorin Kate Fansler aus der Feder von Amanda Cross alias Prof. Carolyn Gold Heilbrun, der 1967 erschien und nun neu im Dörlemannverlag aufgelegt wird, ist wieder ein köstliches Vergnügen. Wer allerdings einen traditionellen Krimi erwartet, wird aufs Gröbste enttäuscht, obwohl es eine Leiche gibt und ein altes, abgefeuertes Gewehr, unzählige Verdächtige„„Der James Joyce-Mord“ von Amanda Cross“ weiterlesen

„Die letzte Analyse“ von Amanda Cross

Eine feministische Literaturprofessorin geht auf Mörderjagd! Das kann ich mir wirklich nicht entgehen lassen. Amanda Cross hat in ihren literarischen Krimis aus den Sechziger Jahren eine unvergleichliche Vermittlerin erschaffen: Kate Fansler ist intelligent, alleinstehend und neugierig, und klärt in ihrem bewegten Leben mehrere ungeklärte Todesfälle auf. In diesem Buch wird der mit ihr befreundete Psychiater„„Die letzte Analyse“ von Amanda Cross“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten