„Die tote Lady“ von Daisy Waugh

„Wie immer regnete es und Sir Ecgbert war tot.“  So lautet einer der ersten lakonischen Sätze dieses unterhaltsamen Krimis. Er kommt zwar in nostalgischer Herrenhaus-Manier daher, ist aber überaus modern mit LGBTQ-Figuren versetzt, die sich teilweise nicht für „Cis-Männer“ interessieren oder sich als „nichbinär“ bezeichnen, modernes Beziehungs-Vokabular für Instagram-orientierte Zeitgenossen, die sich plötzlich mit diesem“ „Die tote Lady“ von Daisy Waugh“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten