„Bitte nicht stören“ von Muriel Spark

Bitterbös springt die britische Autorin Muriel Spark (1918-2006) mit ihren Figuren um, unterhaltsam und doch tiefgründig und immer mit einer Prise Sozialkritik. So auch in diesem Anspielungsreichen, kurzen Buch, das im Dienstbotentrakt eines Barons und seiner Ehefrau spielt. Die Angestellten warten ungeduldig darauf, dass in der Schweizer Villa Klopstock eine Tragödie eintritt, vorzugsweise eine tödliche, die den langandauernden Streitereien mit Pistolenschüssen ein Ende setzten wird.

„Nach allem menschlichen Ermessen sind sie schon tot, obwohl in der banalen Wirklichkeit das Werk der Nacht erst noch getan sein will.“

Der Haus-Vorsteher und das hochschwangere Zimmermädchen, die sich des Vaters ihres Kindes auf gutgelaunte Weise nicht ganz sicher ist, der miesepetrige Koch und sein Hilfsarbeiter, sie alle bereiten sich auf die Zeit nach dem Unglück vor, feilen an ihren Presseauftritten und Verträgen zum Verkauf der Film- und Fernsehrechte dieses Skandals.

Von ihren Herrschaften sprechen sie bereits in der Vergangenheitsform, während diese noch in der Bibliothek streiten. Sie ziehen ihren versnobten Klassismus durch den Kakao und spielen bereits selbst die Hausherren, während im Dachgeschoss ein weiterer Familienangehöriger von der Pflegerin Mrs. Barton mehr oder weniger erfolgreich in Schach gehalten wird.

Augenzwinkernd und schwarzhumorig braut Muriel Sparks diese Posse, die durch umgekehrte Verweise auf Charlotte Brontés Verrückte auf dem Dachboden ein literarisches Sahnehäubchen erhält.

Wer Muriel Spark, deren Werke im diogenesverlag erscheinen, noch nicht kennt: unbedingt lesen!

Aus dem Englischen von Otto Bayer, Diogenes 1990

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: